Über uns

Der Arbeitskreis für Siebenbürgische Landeskunde hat rund 600 Mitglieder. Er widmet sich (wie der „Landeskundeverein“, sein 1948 durch die rumänischen Kommunisten aufgelöster Vorgänger) der Erforschung vielfältiger Facetten der Landesgeschichte, Literaturen, Genealogie und Naturwissenschaften. Mehrere Untergruppen (Sektionen) widmen sich besonderen Themengebieten. Die Mitglieder in Rumänien sind in einem eigenen Verein organisiert, dennoch sind alle Mitglieder jeweils auch im anderen Verein stimmberechtigt. Die AKSL-Geschäftsstelle befindet sich in Gundelsheim. Für Rumänien gibt es eine Geschäftsstelle beim Institut für Geisteswissenschaften der Rumänischen Akademie in Hermannstadt (ICSU Sibiu). Nähere Informationen erhalten Sie in den Untermenüpunkten:

Spende über PayPal: